skip to content

Achtung - Terminverschiebung!

Achtung: Wegen des Bahnstreiks kann der Workshop zur Dokumentarischen Methode nicht wie vorgesehen am Freitag, 17.11.2023 stattfinden.
Der Workshop wird verlegt auf Freitag, 02.02.2024, 10:00-14:30 Uhr.

Einführungs-Workshops in Qualitative Forschungsmethoden

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Empirische Forschung (bef)

Die Workshops richten sich an Promovierende, die im Rahmen ihres Promotionsprojekts (auch) qualitative Forschungsmethoden einsetzen möchten, bisher aber noch keine oder wenig Erfahrung mit den verschiedenen Methoden haben und einschätzen möchten, welche Methode sich für ihr Vorhaben eignen könnte.

Die Workshops können einzeln oder nacheinander, als Mini-Reihe besucht werden.

Jeder Workshop kombiniert theoretische Input-Teile, die die Charakteristika der jeweiligen Methode zusammenfassend darstellen, mit einer mehr interaktiven Vorstellung der Methode am Beispiel eines ausgewählten Forschungsprojekts.

In einführenden Input-Elementen erhalten Sie einen ersten, theoretischen Überblick über die jeweilige Forschungsmethode, ihre Einsatzmöglichkeiten, die typische Vorgehensweise bei der Datenanalyse sowie über die jeweiligen Vorzüge und Limitationen.

Zusätzlich zu der theoretischen Einführung lernen die Teilnehmenden die jeweilige Methode auch über den Blick in die „Werkstatt“ eines konkreten, beispielhaften Forschungsprojekts kennen, das mit Hilfe der jeweiligen Methode durchgeführt wurde:

Die Entscheidung, warum die Methode für diese konkrete Untersuchung gewählt wurde, wird ebenso diskutiert wie Aspekte, die bereits für die Planung der Datenerhebung eine Rolle spielen oder die in der weiteren Arbeit möglicherweise besondere Herausforderungen mit sich bringen.

Anhand einer Datenprobe aus dem Forschungsprojekt werden die typischen Arbeitstechniken der jeweiligen Methode vorgestellt, Unterschiede zu anderen methodischen Zugängen erläutert und einzelne Schritte der Analyse gemeinsam mit den Teilnehmenden erprobt.

Anmeldung:

Die Zahl der Teilnehmenden an den Workshops ist auf 12 Personen begrenzt.
Bitte melden Sie sich daher verbindlich an per E-Mail an Graduiertenschule-HFSpamProtectionuni-koeln.de.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung genau an, ob Sie die gesamte Reihe oder einzelne Workshop besuchen möchten. Bitte nennen Sie in diesem Fall die betreffenden Workshops, zu denen Sie sich anmelden möchten.