zum Inhalt springen

Bis auf Weiteres online in Form eines Zoom-Meetings

Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Kollquien der Gruppe "Sozialer Wandel" bis auf Weiteres online, d. h. in Form eines Zoom-Meetings stattfinden.

Die Informationen zur Teilnahme werden im Vorfeld an alle an einer Teilnahme Interessierten versandt.

Kolloquien der Gruppe "Sozialer Wandel, Interkulturelle Bildung und Inklusion in Schule und Gesellschaft"

Die Kolloqiuen der Gruppe "Sozialer Wandel, Interkulturelle Bildung und Inklusion in Schule und Gesellschaft" dienen der gemeinsamen Arbeit an inhaltlichen und methodischen Problemen und bilden den Rahmen für den Austausch der Doktorand*innen untereinander und mit den betreuenden Professor*innen sowie für die Integration externer Doktorand*innen in den Forschungskontext der Humanwissenschaftlichen Fakultät.

Die Teilnahme an den Forschungskolloquien ist freiwillig; sie steht auch Promotionsinteressierten offen, die ihr Promotionsprojekt erst vorbereiten und Anregungen dazu erhalten möchten.

Die Forschungskolloquien werden geleitet von Prof._in Dr. Susanne Völker und Prof. Dr. Markus Dederich.

Während der Kolloquien werden einzelne Promotionsprojekte vorgestellt und diskutiert. Für die Vorstellung und Diskussion eines Dissertationsprojekts wird etwa eine Stunde zugrundegelegt.

Diejenigen, die ein Promotionsvorhaben vorstellen möchten, melden sich zur Terminvereinbarung bitte unter: gruppe-2-graduiertenschule-hfSpamProtectionuni-koeln.de.

Präsentationsgelegenheiten zu beiden Terminen belegt

Aktuell sind die Einheiten für eine Präsentation des eigenen Dissertationsprojekts bereits zu beiden Terminen belegt.
Teilnehmende an den Kolloquien, die nicht selbst ihr Projekt präsentieren, sondern die geplanten Präsentationen  hören und diskutieren möchten, sind jedoch weiterhin herzlich willkommen.

Achtung: Terminänderung im Dezember!

Das ursprünglich auf  Freitag, 04.12.2020, 10:00-15:00 Uhr terminierte Treffen muss aufgrund eines unaufschiebbaren Alternativ-Termins auf  Freitag, 18.12.2020, 09:00-12:30 Uhr verlegt werden.

Nächste Termine:

Freitag, 18. Dezember 2020, 09:00-12:30 Uhr
In Form einer Zoom-Konferenz. Die Informationen zur Teilnahme werden vorab unter den Interessierten versandt.

Freitag, 15. Januar 2021, 10:00-15:00 Uhr
In Form einer Zoom-Konferenz. Die Informationen zur Teilnahme werden vorab unter den Interessierten versandt.