zum Inhalt springen

Warteliste

Das Webinar ist inzwischen ausgebucht.
Jedoch werden noch Plätze auf der Warteliste vergeben.

29.05.2020

Webinar: Qualitative Datenanalyse mit MAXQDA

Dr. Thorsten Dresing

13.07.,14.07., 16.07. und 17.07.2020, jeweils 09:00-11:30 Uhr,
zusätzlich Vorbesprechung (ca. 20 Min.) zur Klärung technischer und organisatorischer Fragen am 08.07.2020, 09:00 Uhr

Der Workshop findet statt in Kooperation zwischen der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung und der Graduiertenschule der Humanwissenschaftlichen Fakultät.

MAXQDA ist ein Softwaretool zur Unterstützung qualitativer Forschungsansätze.

In diesem viertägigen Webinar starten wir inhaltlich auf Anfängerniveau und arbeiten uns gemeinsam in die Methodik und in die Funktionen von MAXQDA vor. Dabei sehen Sie, wie sich die Funktionen im Forschungsprozess für unterschiedliche methodische Vorgehensweisen sinnvoll und pragmatisch einsetzen lassen.

Der Fokus des Kurses liegt, neben dem Codieren und Arbeiten mit Memos, auch auf der Umsetzung qualitativer Forschungsprojekte.

Der Kurs wird viele Praxisbeispiele enthalten und auf passende Literatur hinweisen, zudem gibt es genügend Raum für ihre spezifischen Projektfragen.

Ab dem dritten Webinartag werden Aufbaufunktionen der Software behandelt. Wir starten direkt bei den Variablen, Sets und der variablenbasierten Selektion von Material und den Kreuztabellen. Es wird zudem erläutert, wie das komplexe Textretrieval arbeitet und die Teamarbeit im Programm umgesetzt werden kann.

Schließlich machen wir uns mit den Visualisierungsfunktionen des Programms vertraut.

Sie werden nach diesem Kurs einen vollständigen Überblick über die Funktionsfelder von MAXQDA haben und auch Aufbaufunktionen des Programms einsetzen können.

Der Kurs ist eine Mischung aus Vortrag, Demonstration, Plenumsdiskussion, eigenständiger Aufgabenbearbeitung, nachgelagerter Besprechung und Support per E-mail zwischen den Kurszeiten.

Teilnahmevoraussetzungen und Anmeldung:

Die Teilnahme erfolgt über das Tool gotomeet.me.

Für die Teilnahme wird ein Computer mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt. Hilfreich sind zudem ein Kopfhörer/Headset und ein Telefon. Eine Webcam kann genutzt werden.

Zudem muss MAXQDA VOR dem Kurs installiert sein. Sofern Sie MAXQDA nicht besitzen, können Sie mit der Demoversion arbeiten (allerdings nur einmalig 14 Tage, eine Verlängerung ist nicht möglich). Klären Sie dies bitte VOR Kursbeginn, bei Fragen schreiben Sie uns eine kurze Nachricht.

Die Teilnahme ist auf 15 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis spätestens 2. Juli 2020 verbindlich an unter Graduiertenschule-HFSpamProtectionuni-koeln.de.

Sie erhalten dann die Zugangsdaten zur Vorbesprechung und zu dem Webinar.

Die Workshopbeschreibung mit einem detaillierten Programm der vier Webinar-Einheiten finden Sie in der rechten Spalte.